09.02.2017

Lotse und Dolmetscher im Netzbetrieb

Die Energiewirtschaft ist seit einigen Jahren starken Änderungen ausgesetzt. Unternehmen müssen sich an neue Rahmenbedingungen anpassen, Berufsbilder verändern sich, beziehungsweise es kommen neue Berufsfelder hinzu. Ein Beispiel dafür ist der Regulierungsmanager. Als Geburtsstunde dieser Funktion kann die Vorbereitung auf die ersten Kostenprüfungen Gas und Strom im Jahr 2006 angesehen werden. Doch nie zuvor hatte dieses Thema einen solchen Stellenwert wie heute. Was die Regulierungsexperten derzeit beschäftigt und warum sie gefragter sind als noch vor einigen Jahren, darüber sprach die ew-Redaktion mit Dr. Jens Meier, Geschäftsführer des Kompetenzzentrums Verteilnetze und Konzessionen GmbH (KVK).

Erschienen im ew Magazin für die Energiewirtschaft, Band 1 (2017), S. 26-27

Den ausführlichen Artikel können Sie auch online nachlesen:
https://www.ew-magazin.de/regulierungsmanager-lotse-und-dolmetscher-im-netzbetrieb/