Der Ausgestaltung des handelsrechtlichen Unbundling-Abschlusses Strom für das Geschäftsjahr 2016 kommt eine hohe Bedeutung bei der Ermittlung der Erlösobergrenze in der dritten Regulierungsperiode zu.

In der Fachveranstaltung „Der regulierungsoptimale Jahresabschluss 2016“ werden Stromnetzbetreibern die Zusammenhänge zwischen handelsrechtlichen Wertansätzen und der Ermittlung der Ausgangsbasis in der Kostenprüfung Strom praxisgerecht dargestellt und konkrete Handlungsempfehlungen für ihren Jahresabschluss abgeleitet.

"Der regulierungsoptimale Jahresabschluss"
am Mittwoch, den 22. Februar 2017,
09:30 Uhr – 13:00 Uhr
Bayenthalgürtel 9, 50968 Köln-Marienburg
Programm
Anmeldeformular